weather-image
Osterburgstraße: 1297 Fahrzeuge / Kreis stimmt Verkehrsberuhigung zu

Straße teilt das Dorf in zwei Hälften

Deckbergen (wm). Die Osterburgstraße in Deckbergen, eine Kreisstraße, soll verkehrsberuhigt werden. Dem stimmte der Landkreis jetzt nicht nur zu, sondern bot sogar an, die Planungsarbeiten zu übernehmen. Heinrich Sasse (WGS), neu gewähltes Kreistagsmitglied, wertet das als einen ersten politischen Erfolg, denn bisher habe sich der Ortsrat vergeblich darum bemüht. Bisher das Argument des Landkreises: 1297 Fahrzeuge in 24 Stunden (davon 1128 Pkws, der Rest Lastwagen), wie eine Verkehrszählung im Oktober ergeben habe, reichten für eine Verkehrsberuhigung nicht aus.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt