×
„Bad Münder go sports“ setzt sich seit zehn Jahren ein

Stiftung zieht zufrieden Bilanz

BAD MÜNDER. Zehn Jahre besteht die Stiftung „Bad Münder go sports“ in diesem Jahr, und bei verschiedenen Veranstaltungen wurde in den vergangenen Monaten auf die Stiftung und ihre Arbeit hingewiesen, jetzt zog das Kuratorium der Stiftung Bilanz.

Beim Rückblick auf die Arbeit seit 2008 erinnerte Kuratoriumsmitglied Jürgen Keller an die Summe von 5000 Euro, die aus den Erlösen für verschiedene Projekte im Sinn des Stiftungszwecks – Sport und Jugendprävention – eingesetzt werden konnte. Ein Vortrag von Sadi Faad zur Jugendprävention vor Schülern der KGS war dabei, aber auch die Unterstützung von Kinderschwimmkursen. Allein in zwei Jahren wurden 70 Kindern bis zum „Seepferdchen“ gebracht. Unterstützung gab es unter anderem auch für den Umsonstladen bei einer Schulranzenaktion, für einen Breakdancekurs der Stadtjugendpflege und für das „Café international“ für die Aufstellung eines Tischkickers zur Förderung der Integration. Das Stiftungskapital beträgt mittlerweile 30 000 Euro. Das Startkapital stammt aus dem Erlös der „go sports Tour 2002“ und des Söltjerlaufs 2008 und wurde aus den Erlösen von fünf „Nikolaus-fun-runs“ und einem Benefizkonzert des Polizeimusikorchesters aufgestockt. Aber auch kleinere Spenden von Privatpersonen und größere Spenden der Firma Haworth, der Gewerkschaft IGBCE, sowie aus dem Lebkuchenherzverkauf durch Optiker Johann Hasenfuß trugen wesentlich dazu bei. Im kommenden Jahr sollen aus den Erlösen der Stiftung wieder Schwimmkurse gefördert werden.jhr




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt