×

Stichwahl: Jagau bleibt Regionspräsident

Springe. Hauke Jagau bleibt Regionspräsident. Bei einer Wahlbeteiligung von nur 27,3 Prozent holte der SPD-Amtsinhaber am Sonntagabend den Sieg gegen CDU-Herausforderer Axel Brockmann. Nach der Auszählung aller Wahlbezirke liegt Jagau mit 50,9 Prozent knapp vor Brockmann mit 49,1 Prozent. In Springe siegte Jagau gar nur mit einer Stimme Vorsprung.

Hauke Jagau

 

Die Wahlbeteiligung in Springe betrug 27,3 Prozent - in der Kernstadt und Eldagsen gingen nur gut 15 Prozent zur Abstimmung.

 

Mehr lesen Sie morgen in der NDZ.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt