×

Sternstunden des Musizierens

Bad Münder. Ein Wiedersehen und -hören gab es im zweiten Meisterkonzert dieser Saison mit der Pianistin Judith Mosch aus Hannover. Im mit 250 Besuchern ausverkauften Martin-Schmidt-Konzertsaal spielte sie gemeinsam mit dem Astana Symphony Orchestra unter der Leitung von Aidar Torybaev. Seit seiner Gründung im Jahr 1998 ist das Ensemble wichtigster Botschafter des modernen Kasachstan.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt