×
Stehende Ovationen beim vierten Meisterkonzert der Saison / Bandoneonklänge verzaubern Publikum

Sternstunde mit Bach und Piazzolla

Bad Münder (hzs). Keine Frage, dieser Konzertabend ist einmalig, gar denkwürdig gewesen – das vierte Meisterkonzert der Saison im Martin-Schmidt-Saal war eine Sternstunde. Dabei war beim Studium des Programms Skepsis angesagt. Wie würde das zusammengehen? Der Komponisten-Übervater Johann Sebastian und ein argentinischer Tangomusiker? Doch was der aus Buenos Aires stammende Carlos Buono auf seinem Bandoneon an Klängen in den Martin-Schmidt-Konzertsaal zauberte, das entsprach nicht nur dem Motto des Abends („Spannungen“), das waren „Hochspannungen“, die das Konzertpublikum schlichtweg elektrisierten.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt