×
Aber Jahresbilanz stellt Geschäftsführer nicht zufrieden: „Wetter, Kaufkraftschwund und weniger Klassenfahrten sind schuld“

„Steinzeichen“ macht Flüchtlinge glücklich

Steinbergen. Die „Erlebniswelt Steinzeichen“ wartet weiter auf den großen Durchbruch. Mit dem Ablauf der Saison 2015 von Anfang April bis Anfang November ist Geschäftsführer Josef Wärmer nicht sonderlich zufrieden: „Bereits im dritten Saisonjahr in Folge mussten wir Besucherrückgänge hinnehmen.“

Autor:

Dietrich Lange


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt