Steine unter den Bäumen lösen letztes Problem

Obernkirchen (rnk). Pünktlich zum "Tag der Architektur" ist auf dem Kirchplatz auch das letzte Problem gelöst worden: Weil unter den dichten Bäumen keine Blumen wachsen und gedeihen wollen - es fehlt an Licht und Wasser - und weil die verdorrten Beete zugleich von den Hunden gerne benutzt wurden, zieren jetzt Hunderte von Sandsteinvierecken den Platz.

Wo das Erbe mit der Moderne eine ebenso besinnliche wie harmonis


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt