weather-image
27°
„Gefahr für Grundwasser und Tierwelt“ / Nabu will mit Forstgenossenschaft sprechen

Steinbruch: Geologin warnt vor Deponie

Hamelspringe (mf). Die Pläne der Forstgenossenschaft Bakede, den Steinbruch Hamelspringe als Deponie für Verbrennungsrückstände zur Verfügung zu stellen (wir berichteten), rufen zunehmend Naturschützer auf den Plan. Die mündersche Geologin Angelika Schwager warnt vor schwerwiegenden Folgen für die Umwelt.

270_008_5147313_lkbm_Steinbruch_1.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt