weather-image
17°

Stegmiller für EU-Wahl vorgeschlagen

Landkreis (han). Der Vorstand des FDP-Kreisverbandes hat den Rodenberger Ignaz Stegmiller als Kandidaten für die Europa-Wahlen im kommenden Jahr vorgeschlagen. Stegmiller ist Fraktionsvorsitzender der FDP im Kreistag und führt zudem die Rodenberger FDP an. Der Wunschkandidat des Kreisvorstandes hat ein Studium der Rechtswissenschaften mit dem 1. Staatsexamen im Berlin abgeschlossen, Schwerpunkte seiner akademischen Ausbildung sind Europa- und Völkerrecht. Derzeit spezialisiert sich der Kommunalpolitiker im Bereich Völkerstrafrecht an der Justus-Liebig-Universität in Gießen, um einen Doktortitel zu erwerben.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt