weather-image
Marlon Roudette begeistert im Capitol

Steel Pan glüht vor 1200 Fans

Bereits im Dezember 2014 hinterließ Marlon Roudette bei der „Night Of The Proms“ einen nachhaltig bleibenden Eindruck in der TUI Arena. Dort war er neben Katie Melua, Zucchero, John Miles und Madeline Juno zwar einer unter vielen, wurde aber während seines Kurzprogramms fast euphorisch abgefeiert. Sicher ein Grund mehr, dass man den sympathischen Singer/Songwriter erneut in die Landeshauptstadt holte – diesmal jedoch als Headliner.

270_008_7678051_marlon_roudette_1_.jpg

„Electric Soul“ heißt sein aktuelles Album, das von 0 auf 16 in die deutschen Charts einstieg. Inspiriert von vielen Reisen, die ihn unter anderem nach New York, Los Angeles und Berlin führten, bewegt sich der gebürtige Londoner auf seinem Longplayer stilsicher in den verschiedensten Musikrichtungen.

„Ain’t no good to you, I’m your anti hero“, klingt es aus den Boxen – sein Opener „Anti Hero“ wird sofort zum kollektiven Mitsing-Song der Fans. Danach erklingt „America“ – für ihn ein besonderer Song, denn er ist wie viele seiner Titel in Berlin entstanden. Roudette mag Deutschland, hier nahm seine Solokarriere Fahrt auf. Insbesondere Berlin fasziniert ihn – „Die Stimmung der Metropole inspiriert mich“, erklärt er in einem Interview.

Dann der Song, der den 32-Jährigen im Juli 2011 auf Platz 1 in Deutschland, Österreich und der Schweiz katapultierte. Dass „New Age“ so überaus erfolgreich war, lag sicher auch daran, dass Matthias Schweighöfer ihn in seinen Film „What A Man“ einfließen ließ.

Roudette würzt seine Show bei „Nice Things“ mit eine Prise Reggae, brilliert kurze Zeit später bei „Better Than Me“ am Keyboard, bevor die ersten Töne den Song „When The Beat Drops Out“ einläuten. Mehr als eine Minute dauert das Intro – die Membrane der Steel Pan glühen, als Marlon Roudette sie mit Schlegeln zum Klingen bringt. Karibik-Feeling pur – kein Wunder, lebte doch der Brite mehr als sieben Jahre auf St. Vincent.

Danach machen sich die ersten Frühaufsteher bereits auf den Nachhauseweg, obwohl Roudette mit „Come Along“ und dem Mattafix-Hit „Big City Life“ noch zwei starke Songs auf der Setlist hat.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt