weather-image
16°
Schwere Lkw-Kollision auf der A 2 am Eilser Berg / Keine Gasse für Rettungsfahrzeuge

Stau an Unfallstelle verzögert Rettungseinsatz

Bad Eilsen (la). Fast zwei Stunden lang ist ein Lastwagenfahrer in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag schwer verletzt in seinem Führerhaus eingeklemmt gewesen, bevor ihn Rettungskräfte der Feuerwehren Rinteln und Porta Westfalica endlich befreien konnten. Zwei Sattelzüge und ein Zwölftonner waren kurz vor Mitternacht auf der Autobahn 2 in Höhe des Eilser Berges in Fahrtrichtung Hannover aufeinandergeprallt.

Notärzte und Sanitäter versorgen den Eingeklemmten von einer Ret


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt