weather-image
10°

Start frei für die Anmeldungen zum Sommerferienprogramm

BAD MÜNDER. „Wir wollen, dass jedes Kind in den Ferien etwas Schönes erlebt“, sagt Stadtjugendpfleger Frank Henning. Und deshalb hat die Stadtjugendpflege gemeinsam mit den Vereinen wieder ein großes Programm für die Sommerferien auf die Beine gestellt. Am Dienstag werden die Hefte in allen Schulen verteilt.

Startklar: Gemeinsam mit Praktikant Julian (re.) und dem Bundesfreiwilligendienstleistenden Nico (li.) lädt Stadtjugendpfleger Frank Henning die Prospekte in den Wagen. Foto: Lindermann
lindermann

Autor

Johanna Lindermann Redakteurin zur Autorenseite

Außerdem liegen sie in der Stadt aus. 50 Seiten mit rund 70 Veranstaltungen hat das prall gefüllte Ferienprogramm in diesem Jahr zu bieten. Das Angebot reicht dabei von Filmnachmittagen, Bandworkshops und Kochkursen über Schnupperstunden in verschiedenen Sportarten bis hin zu Besuchen bei Polizei und Feuerwehr.

Neu in diesem Jahr mit dabei sind ein Golf-Schnupperkurs, ein Besuch im Trampolinpark „Superfly“, ein Ausflug zum Rasti-Land, ein DLRG-Zeltlager im Rohmelbad, Lasertag in Hannover sowie Legobautage im Jugendzentrum Point – hier soll innerhalb von drei Tagen eine Legostadt entstehen.

Weitere Highlights sind die Fahrt in den Heidepark, Wasser-Ski, das Zeltlager zur Fußball-WM, an dem rund 250 Kinder teilnehmen können, und das BIK-Zeltlager.

„Für den Heidepark, das Rasti-Land und die Zeltlager laufen die Anmeldungen ab sofort“, sagt Henning. Der Anmeldetag für die übrigen Angebote ist in diesem Jahr Sonnabend, 16. Juni, im Kinder- und Jugendhaus „Point“, Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße 11.

Damit keine allzu langen Wartezeiten entstehen, findet im Vorfeld wie auch in den Vorjahren eine Nummernvergabe statt. Das funktioniert so: Kinder und Eltern können zwischen dem 4. und 8. Juni zwischen 15 bis 19 Uhr im „Point“ eine Nummer aus einer Losbox ziehen. Diese Nummer gibt an, in welchem Zeitfenster sich die betreffende Familie am 16. Juni im „Point“ anmelden kann.

Für die Anmeldung müssen Kinder oder Eltern die unterschriebene Anmeldung und den Kostenbeitrag mitbringen. Nähere Informationen sind in den Heften zu finden.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt