weather-image
23°
Eilser Standesamt unter Wasser gesetzt / Viele Keller laufen voll / Jede Menge Arbeit für die Feuerwehren

Starkregen: Bürgermeister muss Akten retten!

Eilsen (sig). Der wolkenbruchartige Regen in der Mittagszeit des ersten Pfingsttages hat nicht nur geplante Wanderungen ins Wasser fallen lassen, sondern auch erheblichen Schaden angerichtet. Alle Feuerwehren der Samtgemeinde mussten wegen großflächiger Überschwemmungen mehrfach ausrücken. Sie pumpten viele Keller aus und transportierte Hunderte von Sandsäcken zu den gefährdeten Stellen.

Immer wieder machen Bürger den verzweifelten Versuch, Abflüsse f


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt