×
Kleine Kameradschaft der Kyffhäuser tagte im Schützenhaus

Starker Teamgeist

Groß Berkel. Zur Jahreshauptversammlung der Kyffhäuser- Kameradschaft Groß Berkel begrüßte der Vorsitzende Wilfried Scholz den Kreisehrenvorsitzenden Ewald Rose. Der 2. Vorsitzende Michael Wöltge musste aus beruflichen Gründen der Versammlung fern- bleiben. Schriftführerin Irmtraud Scholz verlas das Protokoll. Obwohl die Kameradschaft nach dem Tod von Günter Nickel nur noch aus 13 Mitgliedern besteht und auch nicht mit Nachwuchs rechnet, erlebten die elf aktiven Schützen ein fröhliches und kameradschaftliches Zusammensein bei den insgesamt 21 Schießabenden. Auch ein gemeinsames Essen bei Kamerad Scholz, eine Fahrt auf der Weser mit der weißen Flotte, der Knobelabend und die Weihnachtsfeier förderten den Teamgeist. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurde Elfriede Hundertmark gedankt.

Die Korrektheit der Hauptkasse und Schießkasse wurde von Alice Adler und Fritz Ulbrich als Kassenprüfer attestiert. Die Kassenwarte Elfriede Hundertmark und Doris Wöltge wurden einstimmig entlastet. Den Bericht des Schießwartes Michael Wöltge übernahm stellvertretend der Vorsitzende.

Scholz ist stolz auf die gute Schießbeteiligung und hofft, dass die Beteiligung auch in diesem Jahr so hoch bleibt. Der Kreisehrenvorsitzende Ewald Rose bedauerte, dass in den Vereinen immer weniger Mitglieder sind. Selbst bei Feuerwehren und bei der Kyffhäuserjugend sei dieser Trend zu beobachten.

Der gesamte Vorstand wurde wiedergewählt. Frauenreferentin ist Irmtraud Scholz. Als Kassenprüfer wurde Alice Adler abgelöst und Friedhelm Scholz neu bestellt, der mit Fritz Ulbrich künftig die Kassen prüfen wird. Folgende Personen erhielten Schießauszeichnungen vom Vorsitzenden und vom Kreisehrenvorsitzenden: Doris Wöltge erhielt die Schützenschnur mit Anhänger für die Schießleistungsnadel in Gold sowie den Anhänger für das silberne Gewehr. Elfriede Hundertmark, Irmtraud Scholz, Friedhelm Scholz sowie Wilfried Scholz erhielten die Schützenschnur, das silberne Gewehr und die Anhänger für die Schießleistungsnadel in Gold.

Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein Essen bei den Kameraden Scholz und eine Weserfahrt.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt