weather-image
Fragen und Antworten

Stärkung für Demokratiebewegung «aus Respekt vor China»?

Peking (dpa) - Trotz des Protests aus Peking hat US-Präsident Donald Trump zwei fast einstimmig angenommene Gesetze des US-Kongresses zur Unterstützung der Demokratiebewegung in Hongkong unterzeichnet. China ist empört und droht mit Gegenmaßnahmen.

Anhänger der pro-demokratischen Partei feiern das Ergebnis der Bezirkswahlen. Foto: Kin Cheung/AP/dpa

Autor:

Andreas Landwehr, dpa


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt