weather-image
17°
GeTour hofft auf Synergieeffekte im Weserbergland-Tourismus / Höhere Mitgliedsbeiträge

Stärkere Vermarktung über den Dachverband

Bad Münder (st). Führendes Ziel für Rad- und Wandertouristen in ganz Deutschland – die Region Weserbergland hat hochgesteckte Ziele. Auch Bad Münder will von den Bemühungen des Verbandes Weserbergland Tourismus profitieren. Die GeTour ist bereit, dafür in Zukunft einen fast dreimal so hohen Mitgliedsbeitrag zu zahlen als bisher. Dafür steigt der Verband verstärkt in die kollektive Vermarktung ein.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt