weather-image

Städtebau: Konzept erarbeitet

Lauenau (bab). Das Förderprogramm, in das der Flecken Lauenau aufgenommen ist, hat andere Bedingungen als die Städtebauförderung, die seinerzeit Rodenberg zuteil wurde. Das teilte Lauenaus stellvertretender Gemeindedirektor Jörg Döpke bei der Sitzung des Bau- und Planungsausschusses mit. Das "Städteumbau West" genannte Programm für Lauenau berücksichtige deshalb keine Bauvorhaben an Gebäuden. So werden auch keine privaten Gebäudesanierungen bezuschusst.

Der Ausschuss folgte bei der Festlegung des Umbaugebietes dem Vorschlag der Verwaltung. Aus der Maßnahmenübersicht ergibt sich, welche Plätze und Straßen einer Neuordnung und Verbesserung unterzogen werden sollen. Dazu gehört auch eine Neuordnung von Brachflächen und minder genutzten Flächen, wie die Verwaltung beschreibt. Unter diese fällt beispielsweise der Bereich des Gewerbeparks und Langer Garten. Zur Verbesserung des Wohnumfeldes sollen Plätze umgestaltet, der Verkehr beruhigt, die Verkehrssicherheit gesteigert, Wegeverbindungen hergestellt und Begrünungen vorgenommen werden. In der Auflistung für die infrage kommenden Straßen und Wegeverbindungen finden sich die Coppenbrügger Landstraße, Marktstraße, Am Rundteil, Im Scheunenfeld, Lange Straße, Carl-Sasse-Straße, Langer Garten, der Platz am Rundteil, der Kirchplatz, die Einmündung Im Scheunenfeld, Verbindung Marktstraße zu Gewerbepark, Triftweg und die Pferdeaue. Wie Döpke berichtete, gibt es zurzeit lediglich eine Presseerklärung, dass Lauenau in das Programm aufgenommen ist. Die Verwaltung warte auf den offiziellen Bescheid. Die notwendigen Verwaltungsabmachungen zwischen Bund und Land brauchen nach Döpkes Meinung einige Zeit.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt