×

Stadtwerke Hameln machen mobil gegen Deal von Eon und RWE

HAMELN. Die Stadtwerke wollen nicht tatenlos zusehen, wie die beiden großen Unternehmen E.on und RWE den Markt unter sich aufteilen. Deshalb hat Geschäftsführerin Susanne Treptow mit elf weiteren Energieversorgen einen offenen Brief an den Bund gerichtet. Gefordert werden Auflagen für den umstrittenen Eon-RWE-Deal.

Philipp Killmann

Autor

Philipp Killmann Reporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt