weather-image

Stadtverbandschef: „Die SPD leidet an sich selbst“

BAD MÜNDER. Als Uwe-Peter Keil Ende Januar die Einladung zur Mitgliederversammlung verschickte, ordnete er die Situation seiner Partei schon als schwierig ein. Doch wenn der Stadtverbandsvorsitzende der SPD Bad Münder auf die aktuelle Entwicklung blickt, haben sich die Probleme dramatisch verschärft.

270_0900_81669_lkbm209_2301_Jessica_Rosenthal_8192_1.jpg
Jens

Autor

Jens Rathmann Redakteur zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt