weather-image
16°

Stadtrundgang in Bad Münder: Den Dreck im Blick

BAD MÜNDER. Frisch überzogen mit Schnee wirkt der Steinhof fast idyllisch, als sich am Sonnabend Ortsrat, Kur- und Verkehrsvereins-Mitglieder sowie Verwaltungsmitarbeiter zum Rundgang treffen. Im Blick: Die Schmuddelstellen der Stadt, bis hin zu denen, die gefährlich werden können, beispielsweise wegen Rutschgefahr.

Bank zugewachsen: KVV-Mitglied Peter Stange ärgert sich, dass an vielen Stellen in Bad Münder Wildwuchs herrscht. Foto: Weissling

Autor:

Katharina Weissling


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt