weather-image
27°

Stadtrat künftig ohne die Ministerin

BAD MÜNDER. Ein stellvertretender Regierungssprecher als Nachfolgerin einer Ministerin auf dem Ratssessel – eine Entwicklung, die viele Ratsmitglieder gerne gesehen hätten, aber: Sie wird nicht eintreten. Dr. Gert Hahne erklärte gestern gegenüber der NDZ, das Ratsmandat nicht annehmen zu wollen.

B. Otte-Kinast

Zu sehr fordere ihn die neue Aufgabe, als dass er das Mandat so ausfüllen könne, wie es ausgefüllt werden müsse. Und diese Begründung ähnelt der, mit der auch Barbara Otte-Kinast gegenüber der Verwaltung die Niederlegung ihres Ratsmandates erklärt hat. Bereits in den ersten Wochen nach ihrer Wahl zur niedersächsischen Landwirtschaftsministerin habe sie festgestellt, dass ihr die Aufgabe nicht ausreichend Zeit für die Ausübung ihres Mandates im Stadtrat lasse. Neben ihrem Ratsmandat ist Otte-Kinast auch Mitglied im Kreistag und im Ortsrat Beber-Rohrsen. Beide Mandate will sie weiter wahrnehmen. Mögliche Nachrückerin der CDU nach Hahne ist Anne Kittelmann aus Nettelrede.jhr

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare