weather-image

Stadtpokal: Schießen in Springe am Sonnabend

Wo wohnen die besten Schützen der Stadt Springe? Der Antwort auf diese Frage will sich jedes Jahr der Stadtpokal widmen, der am Sonnabend im Schützenhaus stattfindet.
Vereinschef Peter Pöttcher vom ausrichtenden Jagdklub lädt alle Schützenschwestern und Schützenbrüder ab 13 Uhr ins Schützenhaus an der Harmsmühlenstraße ein. Folgende Zeiten sind vorgesehen: 13 Uhr SV Völksen, 13.30 Uhr SV Hubertus Bennigsen-Lüdersen, 14 Uhr SSV Bennigsen, 14.30 Uhr Damenschießklub Eldagsen, 15 Uhr Jägercorps Eldagsen, 15.30 Uhr Schützengilde Eldagsen, 16 Uhr SV Altenhagen, 16.30 Uhr Jägercorps Springe, 17 Uhr Jagdklub Springe, 17.30 Uhr Schützengilde Springe. Die Scheibenausgabe erfolgt 15 Minuten vor der angegebenen Schießzeit. Pro Mannschaft treten maximal acht Schützen und Schützinnen an, davon fließen sechs Ergebnisse in die Wertung ein. Ausgezeichnet werden am Abend ab 19 Uhr die drei besten Mannschaften und Einzelschützen. Die Siegerehrung nimmt ein Vertreter des Stadtbürgermeisters vor.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt