×

Stadthagen siegt 24:15 und zieht das Team zurück

Handball (mic). Die Handballerinnen des VfL Stadthagen feiertenüber das Schlusslicht HF Aerzen einen 25:14-Heimtriumph!

Allerdings wollte nach dem Kantersieg bei den Stadthägerinnen keine echte Stimmung aufkommen. "Wir werden die Mannschaft vom Spielbetrieb zurückziehen! Mit nur acht Spielerinnen hat das keinen Sinn mehr", teilte Elke Fuhrmann den Entschluss nach einer Mannschaftsbesprechung wehmütig mit. Damit ist auch das Kapitel Frauenhandball in der Kreisstadtvorerst beendet! Die VfL-Rumpftruppe hatte das Matchüber eine 3:0- und 9:1-Führung gut im Griff. Die ruppigen Gäste reagierten mit einigen überharten Aktionen. Die Stenzel-Sieben ließ sich nicht beeindrucken und behauptete einen deutlichen 12:5-Pausenstand. Die treffsichere Sophia Fournatzi war erfolgreich. Im zweiten Durchgang agierte der VfL etwas lässiger und gestattete der HF-Riege eine Ergebniskorrektur. Melanie Gerland traf aus dem Rückraum zur 19:12-Führung. Der Rest war in der einseitigen Begegnung reine Formsache! Der Aufsteiger beendeten die Saison als Tabellenzweiter mit 7:3- Punkten VfL: Grabe 1, Fournatzi 7, Steinmann 5, M. Gerland 7, Rasow 5.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt