×

Stadthagen mit Rumpfteam nach Barsinghausen

Handball (mic). Der VfL Stadthagen hat aus den letzten Begegnungen viel Selbstvertrauen geschöpft und reist mit breiter Brust zur Regionalliga-Reserve des Tabellendrittletzten TSV Barsinghausen.

"Wir sind noch lange nicht gesichert! Es wird für uns ein steiniger Weg bei der verstärkten Truppe in Barsinghausen! Trotzdem wird sich meine Mannschaft nicht hängen lassen und steht nach dem wichtigen Sieg über Aerzen nicht ganz so unter Druck und kann befreit aufspielen", sagt VfL-Trainer Werner Eyßer, ist aber aufgrund der engen personellen Situation etwas skeptisch. Neben den Dauerverletzten Jens Lauterbach und Urs Pante fehlt Jan-Teuvo Harting, der im Prüfungsstress steht. Zudem ist Heiko Wilkening (Fußverletzung) leicht angeschlagen. Daher werden beim VfL definitiv Spieler aus der Reserve zum Einsatz kommen. Auf der Gegenseite wollen die Deisterstädter mit aller Macht die Abstiegszone verlassen. Mit Torsten Baae und Sebastian Reichardt wurden bereits zwei Akteure aus der Erstgarnitur heruntergezogen. Die beiden Routiniers sollen dem Team die nötige Sicherheit geben und bis zum Saisonende für die Wende sorgen. Zudem muss die Stadthäger Deckung unbedingt die Kreise des wurfgewaltigen Marc Schulze-Schwering und die gefährlichen Konterläufe der TSV-Cracks einschränken. Ein Punktgewinn wäre ein toller Erfolg. Anwurf: Sonnabend, 18.30 Uhr.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt