weather-image

Stadt-Galerie sieht sich als Gewinn für Hameln

Hameln (wul). Das einstige Schreckgespenst der Händler und gleichsam Geschenk für zigtausende Konsumenten aus Hameln und Umgebung hat einige Tage nach seinem zweiten Geburtstag Bilanz gezogen: Von "ganz ordentlichem Ergebnis" beim Umsatz der Stadt-Galerie ist die Rede, von "Ziel erreicht" beim Blick auf Hameln als gestärktem Einkaufsstandort. Aus Sicht der Manager das Wichtigste: Das Einzugsgebiet, aus dem Kunden in das Center kommen, überschreitet nach rund 740 Tagen die Grenzen, die ursprünglich gezogen worden waren. Aus Sicht der Händler in der Innenstadt das vielleicht wichtigste Resultat einer Untersuchung der Stadt-Galerie: Die Center-Kunden gehen auch in die Innenstadt.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt