weather-image
-1°

Stadtbücherei erhält Dauerleihgabe von Forum Glas

Bad Münder. Das schneeweiße Bücherregal ist bereits fast ganz gefüllt. Interessierte Leseratten finden dort alles rund um den Werkstoff Glas. Als Dauerleihgabe hat der Verein Forum Glas der Stadtbücherei die Sammlung überlassen.

270_008_7826050_lkbm_glas_in_der_buecherei.jpg

Autor:

Christoph Huppert

Bad Münder. Das schneeweiße Bücherregal ist bereits fast ganz gefüllt. „Glas allgemein“, „Glas in der Deister-Süntel-Osterwald-Region“, „Glasgeschichte“, „Glasarchäologie“, so lauten einige der insgesamt sieben Unterrubriken, in denen ab sofort am Werkstoff Glas interessierte Leseratten alles rund um den zerbrechlichen Stoff finden können.

Als Dauerleihgabe des Forums Glas hat Büchereileiterin Sigrid Seidel in Absprache mit der Stadt eine umfangreiche Sammlung von Fachliteratur entgegennehmen können. Darunter auch zehn Jahrgänge der beiden führenden deutschen Fachzeitschriften „Neues Glas“ und „Glashaus“, die laufend weiter ergänzt werden.

Zusammen mit Bürgermeister Hartmut Büttner und der Fachdienstleisterin Elisabeth Borcherding wurde jetzt durch den Vorsitzenden des Forum Glas, Hermann Wessling, eine Vereinbarung unterzeichnet, die die Fachbibliothek der Stadtbücherei als Dauerleihgabe zur Verfügung stellt.

Hermann Wessling erklärt: „Das geschieht im Rahmen unserer langfristig angelegten strategischen Partnerschaft. Es handelt sich um eine hochwertige und vielseitige Sammlung von Fachliteratur zu diversen Aspekten zum Thema Glas. Ein Angebot, das unserer Kenntnis nach weit über die Region hinaus einmalig ist.“

Im Rahmen der üblichen Ausleihkonditionen steht die Fachbibliothek den Nutzern der Stadtbücherei zur Verfügung. In einer sechs Positionen umfassenden Vereinbarung haben das Forum Glas und die Stadt ihre Kooperation in Sachen „Fachbibliothek“ konkretisiert. Die mit „Forum Glas“ gestempelten Bücher und Zeitschriften bleiben Eigentum des Forums Glas.

Zur Erschließung der neuen Fachabteilung haben Sigrid Seidel und die pensionierte Lehrerin und ehemalige Schriftführerin des Forums Glas, Ingrid Rinke aus Hameln, in den vergangenen Wochen einen Katalog erarbeitet.

Das am 28. März 2006 gegründete Forum Glas begeht in diesem Jahr sein zehnjähriges Jubiläum. „Aus diesem Anlass haben wir das neue Angebot gemacht“, so Wessling.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt