weather-image
35°

Stadt und Krankenkasse KKH setzen Gespräche fort

BAD MÜNDER. Drei Jahre Projektphase sind rum – leise ist das gemeinsame Vorhaben zur kommunalen Gesundheitsförderung der Stadt und der Krankenkasse KKH im Sommer ausgelaufen. Ein Grund für die bislang fehlende Schlussbilanz: Beide Partner möchten das Pilotprojekt fortsetzen, stimmen sich aber noch über Details ab.

Joggen mit Joey Kelly – das war 2016 im Kurpark möglich.
Jens

Autor

Jens Rathmann Redakteur zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt