Anfang März wird die Gaststätte am Marktplatz für drei Monate geschlossen

Stadt steckt 330 000 Euro in die Sanierung der "Hof-Apotheke"

Bückeburg (rc). Bereits Anfang März wird mit Sanierung und Umbau der Hof-Apotheke am Marktplatz begonnen. Diesen Beschluss fasste der Verwaltungsausschuss auf seiner jüngsten Sitzung mit Mehrheit, wie Bürgermeister Reiner Brombach auf einer Pressekonferenz mitteilte, auf der die Umbaupläne erläutert wurden. 330 000 Euro sind bisher veranschlagt, allerdings könnte diese Summe noch steigen, da zusätzlich die gesamte Elektroinstallation und die Grundleitungen wie Wasser und Abflüsse erneuert werden müssen. Die Umbauzeit beträgt drei Monate.

Die Hof-Apotheke am Bückeburger Marktplatz wird Anfang März für


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt