weather-image

Stadt Springe warnt vor Anzeigenbetrügern

Die Stadt Springe warnt vor Anzeigenbetrügern. Die Firma "Trend Media" schreibe heimische Firmen an und behaupte, Geld für Anzeigen für ein Produkt des Stadtmarketings zu kassieren. Das entspreche jedoch nicht der Wahrheit. Wer das Gefühl hat, einem Betrug aufgesessen zu sein, sollte sich an die Polizei wenden.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt