weather-image
16°
Nur 25 statt 28 Standorte erforderlich

Stadt schrumpft Zahl der Wahllokale ein

Springe. Obwohl am 25. Mai gleich zwei Urnengänge zusammenkommen, sieht der heimische Wahlkoordinator Karsten Kohlmeyer keine Organisationsprobleme. Das liegt auch an der zu erwartenden mäßigen Beteiligung: Es sind weniger Wahllokale als bei Bundestags- und Kommunalwahlen erforderlich. Mehr als 300 Wahlhelfer hatte Kohlmeyer zuletzt aktivieren müssen. Jetzt werden lediglich 220 freiwillige Stimmzähler genügen. „85 Prozent davon haben bereits eine Rückmeldung geschickt“, sagt Kohlmeyer. Für den jetzigen Zeitpunkt ein guter Wert.

Wahl Regionspräsident Region Hannover


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt