×

Stadt sagt am Internationalen Aktionstag „Nein zu Gewalt an Frauen“

„Frei leben – ohne Gewalt“ steht auf der Fahne, die die mündersche Gleichstellungsbeauftragte Ursula Behrens gemeinsam mit Interessierten vor dem Hauptsitz der Stadtverwaltung aufgezogen hat. Für eine Woche soll sie ins öffentliche Bewusstsein rufen, dass Gewalt gegen Frauen und Mädchen weltweit eine der häufigsten Menschenrechtsverletzungen ist.
Der 25. November ist der von den Vereinten Nationen deklarierte internationale Tag „Nein zu Gewalt an Frauen“.

„Frei leben – ohne Gewalt“ steht auf der Fahne, die die mündersche Gleichstellungsbeauftragte Ursula Behrens gemeinsam mit Interessierten vor dem Hauptsitz der Stadtverwaltung aufgezogen hat. Für eine Woche soll sie ins öffentliche Bewusstsein rufen, dass Gewalt gegen Frauen und Mädchen weltweit eine der häufigsten Menschenrechtsverletzungen ist.
Der 25. November ist der von den Vereinten Nationen deklarierte internationale Tag „Nein zu Gewalt an Frauen“.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt