weather-image
22°

Stadt Bad Münder sucht Politesse oder Hilfspolizist

BAD MÜNDER. Sechs Stunden die Woche – die Stelle, die die Stadt aktuell ausschreibt, fällt unter die Einstufung „Minijob“, und doch sind große Erwartungen an sie geknüpft: Gesucht wird ein neuer Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin für die Überwachung des ruhenden Verkehrs, eine Politesse oder ein Hilfspolizist.

Die Einhaltung der Parkdauer wurde in der Vergangenheit nur sporadisch überwacht – das soll sich mit der neuen Stelle ändern. Foto: Rathmann
Jens

Autor

Jens Rathmann Redakteur zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt