weather-image
19°
"Besonders schwerer Fall des Totschlags" / Hauptverhandlung gegen Karl-Heinz B. am 20. Juni

Staatsanwalt klagt Axt-Täter aus Hohenrode an

Hohenrode/Bückeburg (crs). Knapp drei Monate nach dem tödlichen Ehestreit von Hohenrode hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen Karl-Heinz B. erhoben. Auf einen "besonders schweren Fall des Totschlags" laute die Anklageschrift, bestätigte Landgerichtssprecherin Dr. Birgit Brüninghaus gestern auf Anfrage unserer Zeitung - damit ist im Fall eines Urteils auch eine lebenslange Freiheitsstrafe nicht ausgeschlossen. Voraussichtlich am 20. Juni soll die Hauptverhandlung gegen B. beginnen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt