×

St. Andreas: Weihnachten nicht allein sein

Trotz Corona-Pandemie möchte Helga Böker, dass kein Springer an Weihnachten allein sein muss. Am 24. Dezember lädt sie alle Interessierten daher um 16 Uhr ins Gemeindehaus der St.-Andreas-Kirche zu ihrer Aktion "Gemeinsam gegen das Alleinsein" ein. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer trinken dann gemeinsam Kaffee und hören Musik. Singen ist wegen der Corona-Pandemie aber nicht erlaubt. Wer möchte, kann um 18.30 Uhr den Gottesdienst besuchen. Weiter geht es dann um 19.15 Uhr. Dann wollen die Teilnehmer gemeinsam essen und Geschichten erzählen. Der Abend endet um 21.30 Uhr. Wer möchte, kann auch schon eher gehen oder erst um 19.15 Uhr vorbeischauen. Die Teilnahme am Nachmittag kostet 5 Euro; für das Abendessen werden 7 Euro fällig. Anmeldungen nimmt Helga Böker bis zum 20. Dezember unter 05041/5351 entgegen. Der Anrufbeantworter wird abgehört. Wer einen Fahrdienst braucht, kann dies bei der Anmeldung angeben - die Fahrten werden dann koordiniert, die Kosten müssen aber selbst getragen werden.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt