×
Zahl steigt in Bad Münder von 467 auf 552 an / Polizei stellt Statistik des vergangenen Jahres vor

Sprunghafter Anstieg bei Bagatellunfällen

Im Bereich des Polizeikommissariats Bad Münder wurden im vergangenen Jahr weniger Menschen im Straßenverkehr getötet oder schwer verletzt als in den Vorjahren. Auffällig aber in der jetzt vorgestellten Verkehrsunfallstatistik: Die Gesamtzahl der Unfälle stieg im vergangenen Jahr sprunghaft an – von 600 auf 662 Fälle.

Jens

Autor

Jens Rathmann Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

Statt 6,95 € nur

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt