×

Springes neuer, alter Bürgermeister

Was lief gut und was lief schief in dieser Woche? Unser „Top und Flop“.

Top: Die Bürgermeister-Wahl ist entschieden. Große Pannen gibt es nicht, auch wenn sich das Auszählen der letzten Stimmen bis nachts um halb vier hinzieht. Springes alter Bürgermeister ist auch der neue: Christian Springfeld fährt einen deutlichen Sieg ein.

Flop: Keine Kinder? Kein Grundstück! Diese einfache Rechnung gilt für alle, die sich für einen Bauplatz im Neubaugebiet „Zur Schille“ beworben haben. Mindestens 75 Jungen und Mädchen ziehen ab Sommer nächsten Jahres nach und nach an den nördlichen Dorfrand. Aber schon jetzt fehlen Kita-Plätze im Ort. Wie die neuen Kinder betreut werden sollen, ist den Eltern ein Rätsel.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt