weather-image
17°
"Alternative für Deutschland" stellt Anke Tischler aus Völksen als Kandidatin auf

Springerin will Regionspräsidentin werden

Völksen. Das Bauchgrummeln, das Anke Tischler bei den Nachrichten verspürte, war irgendwann nicht mehr erträglich. Die Euro-Rettungspolitik, die könne einfach nicht gesund sein. „Das zwingt Deutschland, für gewaltige Schulden anderer Staaten zu haften – und sie dann zu bevormunden“, sagt die 47-Jährige. „Das bürdet uns hunderte Milliarden an Lasten auf und macht uns dennoch viele Feinde.“

Anke Tischler


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt