×

Springe startet Projekt gegen Hundekot

Hundekot ist das Thema, über das Bürgermeister Christian Springfeld am häufigsten Beschwerden hört. Er wirbt deshalb dafür, dass sich Springe der "Initiative gegen Hundekot in Deutschland" - kurz Ighid - anschließt, um das Problem in den Griff zu bekommen. "Hundekot schürt Hundehass - Du und ich, wir verhindern das!": Unter diesem Leitspruch sucht die Initiative nach Lösungen. Mitglied Bernhard Küppers kommt am Donnerstag, 21. Februar, nach Springe und stellt sein Konzept vor. Die Informationsveranstaltung ist öffentlich und um 18 Uhr in der Aula der Grundschule Hinter der Burg.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt