weather-image
12°

Springe schlägt Spitzenreiter

Das ist eine kleine Sensation: Der abstiegsbedrohte Schachverein Springe hat den bis dahin ungeschlagenen Spitzenreiter Hannover 96 II klar mit 5,5:2,5 besiegt. Dabei wiesen die 96-Spieler an sieben von acht Brettern höhere Wertungszahlen als ihre Springer Kontrahenten auf. Mehr dazu in der NDZ am Mittwoch.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt