×
30-Jähriger will in Imbissbude einsteigen

Springe: Einbrecher auf frischer Tat ertappt

SPRINGE. Keine Beute gemacht aber 1000 Euro Schaden hinterlassen hat der 30-jährige Springer, der in den Imbiss an der Fünfhausenstraße (Ecke Parkpalette) einbrechen wollte. Er versuchte, von der Toilettenanlage das Nebengebäude einzusteigen.

Der 30-Jährige warf in der Nacht auf Samstag, gegen 0.30 Uhr, mit großen Steinen die Fenster des öffentlichen WCs am Nordwall ein. Anschließend kletterte er in das Häuschen, scheiterte aber an der Verbindungstür zum Imbiss. Er gab daraufhin auf und versuchte zu flüchten.

Dass ihn die Polizei erwischen konnte, ist einem Zeugen zu verdanken. Er hatte lautes Scheibenklirren gehört, dann den Einbrecher gesehen und auf der Wache angerufen.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt