×

Springe: Betrunken randaliert - Nacht in der Zelle verbracht

Einen offenbar betrunkenen Autofahrer hielt die Polizei in der Nacht zum Sonntag um 3.05 Uhr am Nordwall an - es blieb nicht das einzige Problem des 39-Jährigen.

Einen freiwilligen Atemalkoholtest verweigerte der Mann. Da sich der Fahrzeugführer vor Ort immer aggressiver und unkooperativ verhielt, wurde er dem Polizeigewahrsam in Springe zugeführt. Im Verlauf weiterer Ermittlungen ergab sich, dass der Beschädigte für diverse Schäden im Bereich zwischen dem rückwärtigen Parkplatzes einer Gaststätte an der Burgstraße und dem Nordwall in Frage kommt. Der Beschuldigte (männlich, 39 Jahre, deutscher Staatsangehöriger) verblieb aufgrund seines aggressiven Verhaltens nach Entnahme einer Blutprobe im Gewahrsam. Der Pkw Mazda wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft beschlagnahmt.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt