weather-image
30°

Sprachkurs-Teilnehmer besuchen das Museum in Bad Münder

BAD MÜNDER. Wer etwas über die Geschichte der Deister-Süntel-Region, über die Entwicklung, über den Weg zur heutigen Gesellschaft lernen will, der ist im Museum goldrichtig. Diethard Salzmann und Dr. Kai Witthinrich stellten jetzt den Teilnehmern eines Deutschkurses die beiden Museen an der Kellerstraße vor.

Veline Maloba aus Kenia und Angelo Lenoci aus Italien erkunden die „gute Stube“ des Bürgerhauses an der Kellerstraße. Fotos: Rathmann
Jens

Autor

Jens Rathmann Redakteur zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt