weather-image
11°
Rat beschließt: Anträge mit Vereinen abstimmen

Sportstätten: Rinteln hofft auf Zuschüsse

Rinteln (wm). Das Land Niedersachsen hat Gelder für die Sanierung von kommunalen und vereinsgetragenen Sportstätten in Aussicht gestellt - insgesamt rund fünf Millionen Euro.

Auch die Stadt Rinteln will davon profitieren und entsprechende Anträge stellen. Dass dieses in Absprache mit den örtlichen Vereinen geschehen soll, hat der Rintelner Rat auf seiner Sitzung am Donnerstagabend beschlossen. Notwendige Sanierungsmaßnahmen sollen "erfasst, bewertet" und die Antragsverfahren dafür vorbereitet werden, um alle Finanzierungsmöglichkeiten ausschöpfen zu können, so die Beschlussformulierung. Heinrich Sasse hatte für die WGS darauf hingewiesen, dass daran auch das noch zu gründende Sportforum zu beteiligen sei. Ursula Helmhold (Grüne) und Gerlinde Göldner-Dorka (SPD) verwiesen auf die gebotene Eile in diesem Fall - sonst seien die Zuschüsse weg - Rinteln sei schließlich nicht die einzige Gemeinde, die sich um Gelder aus dem Förderprogramm bemühe.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt