×
Aber beträchtlicher Einbruch im Jugendbereich / Zwei Schulen mit "Nullnummern" / Gerhard Wieding führt die Liste an

Sportabzeichen: Veritabler Anstieg bei den Erwachsenen

Bückeburg (bus). Der Sportabzeichen-Stützpunkt Bückeburg meldet einen veritablen Anstieg im Erwachsenenbereich. Die Zahl der Absolventen stieg 2007 gegenüber dem Vorjahr um elf auf 101. "Diesem Zuwachs steht allerdings ein beträchtlicher Einbruch bei den Jugendlichen gegenüber", stellte Stützpunktleiter Wolfgang Pech während derÜberreichung von Urkunden und Anstecknadeln im BSG-Sportheim an der Schwenstraße fest.

Im Jugendbereich bilanzierte Pech einen Rückgang um 491 Sportler auf 738. Was in etwa der Zahl entspreche, die in früheren Jahren vom Adolfinum gemeldet wurde. Der Stützpunktleiter mochte die "Nullnummern" (auch von der Herder-Schule gab es keine Meldungen) nicht kommentieren. Es sei aber bedenklich, wenn der Sportunterricht am Gymnasium in manchen Jahrgängen komplett ausfalle. Als erfreulich bezeichnete Pech das Engagement von Dr. Gerhard Wieding, der 2007 seine 50. Saison im Kreis der Prüfer absolvierte - und mit 47 Abzeichen die Liste der Bückeburger Absolventen anführt. Sportabzeichen erhielten: VfL Bückeburg (18 Erwachsene, 31 Jugendliche), TS Rusbend (acht Erwachsene), SV Luhden (sechs Erwachsene, 21 Jugendliche), TVE Röcke (11/8), Ruderriege Schaumburgia (9/15), BSG Bückeburg (20 Erwachsene), HC Bückeburg (drei), DLRG Bückeburg und SV Bückeburg (jeweils ein Absolvent) sowie 24 Erwachsene und 23 Jugendliche, die nicht in Vereinen organisiert sind. Für die Grundschulen notierte Pech: Evesen 63, Heeßen 43, Meinsen 40, Am Harrl 193, Petzer Feld 66, Obernkirchen 201. Das Schulzentrum Obernkirchen komplettierte die Liste mit 25 jungen Sportlern. In der separat geführten Familienwertung erfüllten zehn Gemeinschaften die Bedingungen.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt