weather-image
20°
SC Deckbergen-Schaumburg verliert knapp mit 1:3 / SG Rodenberg schlägt VfL-Reserve mit 1:0

Spitzenreiter TSV Exten wackelt, fällt aber nicht

Kreisliga (luc). Durch einen 3:1-Erfolg beim SC Deckbergen-Schaumburg baute der TSV Exten seinen Vorsprung an der Tabellenspitze in der Fußball-Kreisliga weiter aus. Der Tabellenvorletzte SG Rodenberg kam zu einem 1:0-Erfolg über die Reserve des VfL Bückeburg. Schlusslicht TSV Steinbergen unterlag beim TuS Riehe mit 2:5.

Der Extener Holger Heise (l.) behauptet die "Kugel" gegen den De


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt