×
Babyschwimmen beim Roten Kreuz: Noch kein Jahr alt und schon ganz große Wasserratten

Spielerisch planschend die Angst verlieren

Bad Münder (st). Am Rand des Schwimmbeckens in der Reha-Klinik Bad Münder stehen rund zehn knallgelbe Quietscheentchen bereit und warten auf ihren Einsatz. Noch ist die Wasseroberfläche glatt, die Halle ruhig. Dann nähern sich Schritte, die Tür schwingt auf – „Buääähhhh“. Zahlreiche Mütter und wenige Väter – ganze zwei – kommen mit ihren Babys herein, in Gespräche vertieft, manche der Lütten schreien. Schnell kommen die Windeln herunter, Babybadehosen werden angezogen, und ab geht‘s ins Wasser – Quietscheentchen geschnappt und das Babyschwimmen des DRK kann beginnen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt