×

Sperrung der Fünfhausenstraße wird verlängert

Verlängerung bis zum 20. Dezember: So lange bleibt die Fünfhausenstraße zwischen Nordwall und Am Grünen Brink gesperrt. Das teilt die Stadt jetzt mit. Zusätzlich wurde eine Sperrung der Straße Nordwall im westlichen Teil vorgenommen. Grund ist demnach ein Antrag, den die bauausführende Firma bei der Stadt gestellt und den die Stadt genehmigt hat. Grund für die Arbeiten der Firma sind die Arbeiten an der Fernwärmeleitung. Die Einbahnstraßenregelung in der Straße Zum Niederntor bleibt weiterhin umgekehrt. Am Knotenpunkt Völksener Straße / Bahnhofstraße / Hinter der Burg ist die Ampel entsprechend umgebaut und anders geschaltet. Verkehrsteilnehmern, die auf der B 217 nach Springe anreisen und in den Norden von Springe - hinter der Bahnlinie wollen, empfiehlt die Stadt weiterhin, die Abfahrt Springe Ost zu nutzen. Zur Aufrechterhaltung des Verkehrsflusses und zur Sicherstellung des Linienverkehrs bleiben die Haltverbote eingerichtet: - An der Fünfhausenstraße zwischen den Einmündungen Zum Niederntor und Nordwall. - An der Rosenstraße gilt absolutes Haltverbot -beidseitig- auf der Fahrbahn. - An der Ellernstraße gilt absolutes Haltverbot -beidseitig- auf der Fahrbahn. - An der Friedrichstraße West zwischen Bahnhofstraße und Fünfhausenstraße gilt absolutes Haltverbot -beidseitig- auf der Fahrbahn. - An der Echternstraße ist die Fahrbahn gesperrt. - An der kleinen Echternstraße werden nur die zwei südöstlich gelegenen Stellplätze auf dem Parkstreifen mit einem Haltverbot versehen.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt