×

Spendenlauf von Schülern

HAMELN. Strahlender Sonnenschein erwartete das Organisationsteam rund um Lehrerin Janine Meyer beim Aufbau der Informationsstände der Elisabeth-Selbert-Schule.

Von 11.00 bis 15.00 Uhr fand am Dienstag ein Mukoviszidose-Spendenlauf rund um das Hochzeitshaus von Hameln statt. Mukoviszidose ist bis heute eine unheilbare Erbkrankheit, mit der jährlich 200 Kinder geboren werden. Durch eine Störung in den Körperzellen bilden die Patienten ein zähflüssiges Sekret, das Organe wie die Lunge, Bauchspeicheldrüse, Leber und Darm schädigt, sodass sie daran sterben. Über 400 Schülerinnen und Schüler absolvierten insgesamt rund 5000 Runden um das Hochzeitshaus in Hameln. Gesponsert wurden sie von vielen Betrieben aus der Region Hameln sowie durch zahlreiche private Personen. Schüler der Berufsfachschule Hauswirtschaft sorgten unermüdlich für leckere Snacks, die für den guten Zweck verkauft wurden, und die Schülervertretung versorgte die Läufer mit ausreichend Flüssigkeit. So war dieser Spendenlauf auch zum großen Teil ein Event von Schülern für Schüler. Für die musikalische Unterstützung sorgte die Band Saaga Rootz. Ein besonderes Highlight war die aktive Teilnahme einer Betroffenen aus Hannover, die mit ihren Beispiel viele Schüler zu so mancher Extra-Runde inspirierte. Der Gesamterlös wird an die Mukoviszidose e. V. gehen. Es könnte ein fünfstelliger Betrag zustande kommen.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt