weather-image
16°
Wilhelm Hartmannübt Kritik an Stil der SPD

SPD-Ratsherr fühlt sich oft außen vor

Rodenberg (bab). Kritik an dem derzeitigen Politikstil seiner eigenen Partei hat Ratsherr Wilhelm Hartmann bei der Jahresversammlung des SPD-Ortsvereins geübt. Nach Hartmanns Meinung erschöpft sich die Politik der Genossen darin, Verwaltungsvorlagen abzunicken. "Wir brauchen gestandene Leute, die sich gegenüber der Verwaltung durchsetzen können", sagte Hartmann. Man könne bei der SPD keine eigene Meinung erkennen, meinte Hartmann. Er fühle sich außerdem nicht richtig informiert, viele Themen würden nicht mehr in den eigenen Reihen besprochen, bevor sie entschieden werden.

Wilhelm Hartmann


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt