×
Enttäuschung beim Chef der Ratsgruppe: Gesprächsangebot wird nur von einer Gruppierung genutzt

SPD/FDP-Aufruf verhallt nahezu ungehört

Bad Münder (jhr). Zusammensetzen und reden, bevor die Positionen festgelegt sind – mit dieser Marschrichtung ging SPD/FDP-Ratsgruppenchef Rolf Wittich in Juni auf die Vorsitzenden der anderen Ratsfraktionen zu. Aber: Lediglich proBürger nahm das Gesprächsangebot an.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt